user_mobilelogo

 

#dannwaehldoch

So lautete der Slogan der U18-Wahl, mit dem Kinder und Jugendliche aus ganz Sachsen dazu aufgerufen wurden, für die bevorstehende Landtagswahl in Sachsen ihre Stimme abzugeben. Mitmachen konnte jede/r unter 18 Jahre. Anders als bei der Landtagswahl am 1.9. durfte man aus der Liste der Zweitstimmen eine der 19 zur Wahl stehenden Parteien auswählen. In diesem Jahr hat auch die Petrischule, neben ca. 50 weiteren Standorten in Leipzig, ein Wahllokal eingerichtet. Es war gar nicht so einfach, eine Entscheidung zu treffen: Wahlprogramme mussten gelesen, der Wahl-o-mat genutzt und viele Fragen beantwortet werden. Was entscheiden Politiker eigentlich? Was ist eine Partei? Was unterscheidet sie? Was soll und was muss sich ändern?

Mit vielen bunten Aktionen haben Vertreter*innen des Schüler*innenrats auf die Wahl aufmerksam gemacht. Danke für euer Engagement!

Am 23.8. war es dann soweit und wie bei einer „echten“ Wahl konnte man geheim seinen Wahlschein ausfüllen und dabei eine Ahnung bekommen, wie es sein wird, wenn man zum ersten Mal wirklich seine Stimme abgibt. 25 % der Schüler*innen beteiligten sich an der Wahl.

Die U18 Wahl ist eine bundesweite Initiative, die sich zum Ziel gesetzt hat, reale politische Ereignisse für die politische Bildung von Kindern und Jugendlichen zu nutzen. Denn Mitbestimmung beginnt vor der Volljährigkeit. Es ist den Initiatoren ein Anliegen, die Belange der Kinder, ihre Interessen und Wünsche an die realen Mandatsträger heranzutragen um ihren Wünsche eine politische Plattform zu geben. Denn die Jugend von heute ist mehr an Politik interessiert [# rezo, #Fridays for future] als man meint.

 

 

Die Ergebnisse der U18 Wahl für die sächsische Landtagswahl könnt ihr und Sie hier einsehen.

Für mehr Informationen über die u 18 Wahl findet ihr hier mehr Informationen.

 

Zufallsbild

abschluss15h.jpg

Kontakt

Petrischule Leipzig - Oberschule

Telefon: (0341) 91 04 60 0

Telefax: (0341) 91 04 60 20

E-Mail: petrischule.leipzig@t-online.de