user_mobilelogo

Warum?

Wir wollen langfristig und kontinuierlich Maßnahmen zur Suchtvorbeugung an unserer Schule umsetzen.

Wie?

  • interessierte Jugendliche werden zu Schülermultiplikatoren ausgebildet und geben ihr Wissen an andere Jugendliche weiter (peer to peer Ansatz)
  • sie führen Projektnachmittage zu Themen wie:
    - Sucht und Drogen,
    - Essstörungen,
    - Entspannung und Wohlfühlen durch
    - richten Sorgenbriefkästen ein
    - gestalten Informationstafeln
    - organisieren Lesenächte u.v.m.

Besonderheiten?

  • Grundlage ist das Lebenskompetenzmodell:
          Nicht die Droge steht im Mittelpunkt der Prävention, sondern die  
          Herausbildung allgemeiner Lebenskompetenzen, um die Gefahr eines
          Drogenmissbrauchs zu verringern.
  • Ziel: Individuelles Risikobewusstsein, z. b. bei Alkohol und Nikotin fördern


Unser Kooperationspartner:

  Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Leipzig e. V.
  Schülermultiplikatorenprojekt FREE YOUR MIND
  Johannisallee 20
  04317 Leipzig

Informationen zu Veranstaltungen im Rahmen dieses Projektes werden wir unter der Rubrik „Projekte“ im Laufe des Schuljahres veröffentlichen.

 

Zufallsbild

buchmesse2.jpg

Kontakt

Petrischule Leipzig - Oberschule

Telefon: (0341) 91 04 60 0

Telefax: (0341) 91 04 60 20

E-Mail: petrischule.leipzig@t-online.de