user_mobilelogo

Am 18. Januar fand unser diesjähriger Tag der offenen Tür statt.  Interessierte Eltern und ihre Kinder konnten sich über Unterricht, Neigungskurse und Ganztagsangebote unserer Schule informieren. Besonders in den Fachunterrichtsräumen gab es kleinen Spiele und Experimente, an denen sich die Besucher selbst ausprobieren konnten. Im Beethovensaal zeigten Schülerinnen und Schuler der Artistik-AG einige interessante Übungen. Auch viele ehemalige Schüler nutzten den Tag, um wieder einmal an ihrer Schule vorbeizuschauen.

TdoTTdoTTdoTTdoTTdoTTdoT

 

Am 12.12.2016 veranstaltete die Klasse 5b einen Kuchenbasar an unserer Schule. Es gab viele Leckereien zu kaufen. Das Geld soll an einen kleinen lokalen Verein gespendet werden. Vielen Dank an die Schüler und natürlich auch an die Eltern, die fleißig gebacken haben.

 

Knapp 100 Schüler der Grundschule am Floßplatz staunten nicht schlecht, als sie am 14. Dezember bei uns zu Gast waren.

Ihre Geschicklichkeit konnten sie als kleine Artisten unter Beweis stellen, ihren guten Geschmack in der Weihnachtsbäckerei und ihre Kreativität beim Töpfern und Basteln von Weihnachtskarten.

Beim Bauen  mit Lego entpuppten sich geschickte Baumeister und beim Graffiti entstanden schon kleine Kunstwerke. Im Sportraum hieß es: „Fit 4 Kids“ und im Turmzimmer wurde „Radio gemacht.“

Die Petrischüler waren nicht nur sehr gute Gastgeber, sondern sie präsentierten ihre Schule voller Stolz. Und das gefiel unseren Gästen sehr gut.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen, die zum Gelingen unseres Schnuppertages beigetragen haben!

 

A. Erhardt

Schulleiterin

Am 9.12.2016 besuchten wir, die Klasse 5b, einen Artistik Workshop beim Verein "Artistenkombinat Leipzig e.V.". Von 9-13 Uhr gaben uns die Trainer Karl und Pauline einen Einblick in verschiedene artistische Sportarten wie z.B. die Jonglage, den Umgang mit Diabolos und Tricks zum Tellerdrehen. Beim Erstellen von menschlichen Pyramiden zeigten sich wahre Akrobatikkünstler.

Am 7. 12. 2016 sind wir in die Wandelhalle der Sucht gegangen. Wir haben uns 8:45 Uhr am Theater der jungen Welt getroffen. Dann sind wir mit Frau Uebe und Frau Böhr zum Krankenhaus gelaufen. Als wir dort angekommen sind, wurden wir von zwei Herren in Empfang genommen. Keiner von uns hat geglaubt, dass diese zwei Männer trockene Alkoholiker sind. Der eine erzählte uns seine Geschichte mit dem Alkohol. Dazu durften wir auch Fragen stellen. Danach haben wir zu zweit einen Fragebogen bekommen, den wir mit Hilfe von Plakaten in der Wandelhalle ausfüllen mussten. Ein paar dieser Fragen waren z. B. : Wann wurde erstmals ein Alkoholverbot erhoben? Was ist Alkohol?

 

Zufallsbild

abschluss15d.jpg

Kontakt

Petrischule Leipzig - Oberschule

Telefon: (0341) 91 04 60 0

Telefax: (0341) 91 04 60 20

E-Mail: petrischule.leipzig@t-online.de